Montage Richtlinien Fahrzeugbeleuchtung ECE

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, hier eine kurze Erklärung zu den Richtlinien Montage von Scheinwerfer, Abblendlicht und Positionslicht. am PKW.

Montagevorschriften - Abblend- und Fernlicht ECE R112 Osram LTPRTZ PW offroad

Montagevorschriften - Abblend- und Fernlicht (ECE R112)

Basierend auf der ECE-Regelung R112 (= Abblend- und Fernlichtregelung) müssen Scheinwerfer paarweise eingebaut werden

* mit maximal 4 Fernlichtquellen ** für PKW und 6 Fernlichtquellen für LKW, die direkt verkabelt sind.

 

Jeder zertifizierte Fernscheinwerfer hat eine Referenznummer auf dem Gehäuse oder der Linsenabdeckung. Die Summe der installierten Fernscheinwerfer darf insgesamt 100 nicht überschreiten. Es gelten keine besonderen Montagevorschriften für Breite und Höhe.

Montagevorschriften - Abblend- und Fernlicht ECE R112 Osram LTPRTZ LKW offroad

Hier noch die Variante für den LKW

Montagevorschriften - Positionslicht ECE R7 Osram LTPRTZ

Montagevorschriften - Positionslicht (ECE R7)

Zusätzlich müssen auf Basis der ECE-Regelung mit R7 (= Positionslichtregelung) Produkte paarweise eingebaut werden*

Ein PKW oder LKW darf nur 4 Positionslichter** haben, die direkt verkabelt sind. Es gelten besondere Montagevorschriften für Breite und Höhe. Weitere Informationen finden Sie auf der Produktverpackung oder auf unserer Website: www.osram.de/ledriving-spotlights.

 

* Nationale Rechtsvorschriften gelten** Einschließlich der vorhandenen Scheinwerfer

Quelle: www.osram.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0