Steigfähigkeit

Steigfähigkeit offroad 4x4 Wolf 78
Steigfähigkeit Jeep Grand cherokee wh offroad 4x4 wolf-78.jimdo.com

Immer mit Vorsicht zu genießen: Dieser Wert wird lediglich berechnet, nicht gemessen - was auch kompliziert wäre, müsste man dazu doch Reifentyp, Untergrund, Temperatur und noch weitere Parameter berücksichtigen. Die Angabe erfolgt wieder einmal in Prozent, was bei Bedarf auf Gradzahlen umgerechnet werden kann - 100% entsprechen 45 Grad. Es erlaubt einen groben Vergleich, erhebt aber keinen Anspruch auf Realisierbarkeit. Wenn wir uns an den Physikunterricht erinnern, muss auf eine rollende Masse auf der schiefen Ebene eine der Hangabtriebskraft entgegen gerichtete, gleichgroße Kraft einwirken, um sie an einer konstanten Position zu halten. Den Reibungskoeffizienten schenken wir uns an der Stelle mal, und gehen von einer beliebig großen übertragbaren Kraft zwischen Reifen und Untergrund aus. Es bleibt daher die Gewichtskraft des Fahrzeugs, deren parallel zum Hang verlaufende Komponente und die entgegen wirkende Kraft am Hebelarm des Rades, welche durch das Drehmoment am Rad aufgewendet wird. Die Steigfähigkeit gibt den Winkel an, bei der Hangabtriebskraft und Antriebskraft tangential zum Radaußendurchmesser im Gleichgewicht sind. Realistisch betrachtet - anfahren könnte das Fahrzeug in der Situation nicht mehr, würde aber auch nicht den Hang hinunter rollen (vorausgesetzt, der Motor könnte sein maximales Drehmoment ohne Drehzahl erzeugen).

Das maximale Drehmoment am Rad ergibt sich relativ einfach aus dem Produkt des Motordrehmomentes und der kürzest möglichen Übersetzung, beim Offroadern zählt also üblicherweise der 1. Gang und die Untersetzungsstufe. Faktoren, die eine Erhöhung der Steigfähigkeit zur Folge hätten, wären also weniger Gewicht, kürzere Übersetzung, reduzierter Raddurchmesser oder schlicht mehr Motordrehmoment. In der Kombination aus ultrakurzer Übersetzung und drehmomentstarkem Diesel können sich Werte über 200% ergeben, ohne dass diese Werte in der Realität jemals umsetzbar wären. Im Umkehrschluss können aber auch Fahrzeuge mit 60% Steigfähigkeit einen 45-Grad-Hügel erklimmen, wenn sie genügend Schwung haben.

(Angaben ohne Gewähr)

Liste bekannter Daten

Toyota Landcruiser 3.0 D

VW Touareg  

Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD   

Jeep Wrangler JK Rubicon

RangeRover TDV8  

Land Rover Defender 110 TD4/5

Porsche Cayenne Turbo 

VW Tiguan

Toyota Landcruiser HZJ76

Nissan Patrol 3.0 D

Nissan Pathfinder 2.5 dCi       

Mercedes ML63 AMG     

Jeep Grand Cherokee WJ   

Mitsubishi Pajero 2007 3.2 DiD          

Hummer 3         

Subaru Forester 2.0 X    

Volvo XC90 3.2

Kia Sorento 2.5 CRDi

Mercedes GL 320/420 CD        

 

45°   / 100%

45°   / 100%

45°   / 100%

45°   / 100%

45°   / 100%

45°   / 100%

45°   / 100%

44°   /   95%

41°   /   87%

41°   /   87%

39°   /   81%

38.5°/   80%

35°   /   70%

35°   /   70%

31°   /   60%

30°   /   58%

26°   /   49%

24°   /   45%

39°   /   81%