Garmin Tread Overland Edition

Wir dürfen das neue Garmin Tread Overland Edition von Garmin testen

 

Da unser Tablet, welches wir eigentlich nur zur Navigation nutzen, schon wieder veraltet ist, haben wir uns auf die Suche nach einem vernünftigen Navigationsgerät gemacht und sind auf das neue Trade Overland Edition von Garmin gestossen. Garmin ist ja mittlerweile fast jedem Outdoor Fan ein Begriff. Deshalb entschlossen wir uns, das mal testen zu wollen und Garmin gab uns die Möglichkeit, es auf unsere diesjährige Skandinavien Reise mitzunehmen. 

Erst einmal ausgepackt, sieht es gut aus und macht einen sehr wertigen und stabilen Eindruck. Mit dem mitgelieferten Saugnapf-Halter kann es in "jedem" Fahrzeug mühelos montiert werden. 

Wenn die Frontscheibe aber so steil ist wie bei unserem Hilux, verdeckt es uns zu viel Sicht. Der einzige passable Ort wäre in der Ecke beim Beifahrer. Da ist es nicht gut einsehbar und kann von der Fahrerseite nicht bedient werden. Da wir auch unser Tablet schon an einem Brodgit Halter befestigt hatten, konnte das neue Trade jedoch direkt an den RAM Mount befestigt werden. Somit ist es wieder optimal platziert.

Kleiner Tipp am Rande: Denkt an eure Airbags, wenn ihr ein Navi montiert. Nicht, dass der Airbag euch das Navi ins Gesicht hämmert bei einem Unfall.

 

 

Erst jetzt, bei der Montage am fixen Halter, fiel mir auf, dass die Schrauben auf der Seite vom Gerät nicht richtig fest gezogen sind. Gut, dass vor Abfahrt immer alles geprüft wird :-).

Der Brodgit Halter musste auch noch etwas verstärkt werden, damit es die Piste aushält. Aber mit dem RAM Mount ist das aus meiner Sicht optimal gelöst. Das Navi ist nebenbei leichter als unser  Samsung Tab A, welches wir vorher hatten.

Hier mal ein Bild aus der Kommandozentrale mit, ich würde mal sagen, passablem Ausblick :-)

 

Fazit:

 

Auch in diesem Falle reden wir weder von einem Billiggerät noch von einem Schnäppchen!

Ich denke, hier stellt sich doch sehr die Frage, wozu das Tread genutzt wird. Gute Navis gibt es mittlerweile einige und mit einem guten Tablet kommt man auch mit der einen oder anderen App recht weit. Wer, wie wir, kein starkes Tablet zur Verfügung hat und easy etwas unkonventionelle Routen fahren will - und das ganze offline -  kommt mit dem Tread voll auf seine Kosten. Bis anhin hatte Marianne fast immer die Karte auf dem Schoss oder das Tablet in der Hand, um wieder neu zu routen.

Das ist vorbei!

Mit der Trade App am Abend eine Route oder einzelne Abschnitte speichern. Am Morgen kurz Handy und Navi synchronisieren und dann dem Trade Overland mit seinem sagenhaften Display folgen.

Fast langweilig denken nun wohl einige. Naja, Verbotsschilder kennt es im Abenteuer Modus dann aber eben nicht mehr. Dafür ist der Fahrer verantwortlich! Das ist aber eigentlich auch selten ein Problem, da das Navi sehr schnell umrechnet. Genug Zeit sollte im Abenteuermodus aber auf jeden Fall eingeplant werden. Will man dann etwas Strecke machen, einfach auf das Wohnmobil Profil wechseln und es wird Gewicht, Höhe und  Breite sowie Bodenfreiheit berücksichtigt in der Routenplanung. Der Navigationsaufwand hat sich bei uns um 80% reduziert. Mehr Zeit also zum geniessen, fotografieren und filmen. Der gesicherte Magnethalter hat ein gutes Handling und hält super. Wenn er gesichert ist, ist fest. Wir haben es nie erlebt, dass uns das GPS nicht auf Anhieb am richtigen Ort lokalisiert hat. Die Bildqualität sowie die Akustik ist auf einem sehr hohen Niveau. Alles ist sehr gut lesbar und verständlich. Auch der Abbiegeassistent ist sehr gut ausgearbeitet. Die Karte bietet viele Details wie Camping und Übernachtungsplätze. Wenn das Gerät mit dem Smartphone verbunden ist und dieses Netz hat, sind noch weitere tolle Features wie zum Beispiel live Wetterbericht anzeigbar. Die Updates lassen sich easy laden und installieren. Wenn man schon ein Garmin Gerät hat, kommt man damit, denke ich, sehr gut zurecht. Anderenfalls muss man sich einfach anmelden, die Garmin Apps installieren und sich durch die Apps führen lassen. Ich bin mir sicher, dass wir nur einen Bruchteil der  Funktionen getestet haben. Trotzdem ist der Zugewinn so gross, dass wir es kaufen werden. Durch die Saugnapfhalterung können wir es ja in jedem Fahrzeug verwenden und die Kosten für die Updates der Werksnavigationsgeräte fällt weg. Wir hoffen , dass wir euch einen kleinen Überblick verschaffen konnten.

 

 

Hier noch ein Paar technische Details vom Hersteller:


Entdecke das Unbekannte

Dieses besonders große und robuste All-Terrain-Navi macht jede Reise mit. Es umfasst Karten, um auf dem richtigen Weg zu bleiben, und bietet Kommunikationstechnologie, um unterwegs in Verbindung zu bleiben.

 

 

Navigiere mit OpenStreetMap (OSM) auf unbefestigten Straßen und Wegen und verwende dabei die Turn-by-Turn Trailnavigation inklusive Adventure Roads und Audioansagen1.

 

Benutzerdefiniertes Routing entsprechend der Größe und des Gewichts des Fahrzeugs2 und vorinstallierte iOverlander™-POIs (Points of Interest), damit du einen Ort zum Campen finden kannst.

 

Dieses robuste Navi ist wetterbeständig gemäß IP67 und verfügt über einen 10″ großen, besonders hellen Touchscreen.

 

Lade BirdsEye-Satellitenbilder direkt auf den Tread herunter – ganz ohne Computer.

 

Verwende die Tread®-App3 auf deinem kompatiblen Smartphone, um Daten auf verschiedenen Geräten zu synchronisieren und Routen zu planen.

 

Integrierte Funktionen bieten mehr Sorgenfreiheit. Mit einem aktiven Abonnement kannst du die inReach®-Technologie für die globale Satellitenkommunikation verwenden4.

WIDERSTANDSFÄHIG IM GELÄNDE

Der für das Gelände entwickelte Tread kann es mit jedem Wetter aufnehmen. Das Gerät ist wasserbeständig gemäß IP67.

GUT LESBARES DISPLAY

Der 10″ große, besonders helle Touchscreen des Navis ist mit Handschuhen bedienbar und auch bei hellem Sonnenlicht oder wenn es stockfinster ist gut lesbar. Das Gerät kann im Hoch- oder Querformat montiert werden.

TRAILNAVIGATION

Nutze die Trailnavigation mit Abbiegehinweisen1, um auf unbefestigten Straßen und Wegen zu fahren. Dabei werden Karteninhalte für Offroad-Strecken und -Trails von OSM verwendet.

INTEGRIERTE INREACH-TECHNOLOGIE

Die integrierte inReach-Technologie ermöglicht die globale Satellitenkommunikation, den Zwei-Wege-Nachrichten-Versand, das Teilen der Position, interaktive SOS-Notrufe und Wetter-Updates4.

STRASSEN- UND GELÄNDEKARTEN

Der Tread bietet vorinstallierte topografische Karten mit 3D-Gelände sowie Straßenkarten für Europa, Afrika (einschließlich Tracks4Africa) und den Nahen Osten. Das Gerät umfasst außerdem detaillierte Straßenkarten von Europa mit benutzerdefiniertem Routing entsprechend der Größe und des Gewichts des Fahrzeugs2. Karten für Nord- und Südamerika, Australien und Neuseeland können kostenlos heruntergeladen werden über garmin.com/express.

SATELLITENBILDER

Lade hochauflösende BirdsEye-Satellitenbilder per WLAN direkt auf das Navi herunter. Ein Jahresabonnement benötigst du dafür nicht.

POINTS OF INTEREST

Auf dem Tread sind iOverlander-POIs (Points of Interest), ACSI™, Campercontact™ und Trailer's PARK™ vorinstalliert, damit du kein Mobilfunksignal benötigst, um den Weg zu bekannten, abgelegenen und schwer auffindbaren Campingplätzen zu finden.

ABC-SENSOREN

Damit du dich auch in schwierigem Gelände zurechtfindest, sind Sensoren wie ein Höhenmesser, ein Barometer, ein Kompass und Anzeigen für die Längs- und Seitenneigung in das Gerät integriert.

SICHERE HALTERUNG

Verwende die im Lieferumfang enthaltene Halterung mit Magnetsperre, um das Navi am Fahrzeug zu befestigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Du kannst uns mit einer Spende supporten damit wir dich weiter auf unsere Reisen mitnehmen und mit Tipps und Tricks unterstützen können.

Liebe Grüsse Marianne & Markus

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Unsere Partner

Social Media

Facebook @wolf78overland1

1`800 follower 

wolf78-overland Toyota Hilux official Community worldwide inspire & share expedition trave

Our Facebook community @Toyota Hilux

38`000 member

Toyota Hilux official Community worldwide inspire & share wolf78-overland expedition travel

Instagram @wolf78overland

5`200 follower

Toyota Hilux official Community worldwide inspire & share wolf78-overland expedition travel

YouTube @wolf78overland

450 follower

Pick up Camper wolf78-overland Toyota Hilux official Community worldwide inspire & share expedition trave