Auf unserer aktuellen Kabine war vom Hersteller EXKAB bereits eine Solaranlage verbaut worden. Standard verbaut wird auf der EXKAB ein Phaesun Sun Peak SPR 85 S mir 85W und ein Laderegler MPP 165 Duo Digital 12V 10A von Votronic. Beides in meinen Augen hochwertige Komponenten. Da wir aber mit unserer Kabine nicht nur im Sommer fahren wollen und auch mal gegen Norden reisen, wo die Sonne je nach Jahreszeit tief steht und nicht so lange scheint, ist 85W einfach zu wenig. Im Sommer hier in der...
Auf unserer aktuellen Kabine war vom Hersteller EXKAB bereits eine Solaranlage verbaut worden. Standard verbaut wird auf der EXKAB ein Phaesun Sun Peak SPR 85 S mir 85W und ein Laderegler MPP 165 Duo Digital 12V 10A von Votronic. Beides in meinen Augen hochwertige Komponenten. Da wir aber mit unserer Kabine nicht nur im Sommer fahren wollen und auch mal gegen Norden reisen, wo die Sonne je nach Jahreszeit tief steht und nicht so lange scheint, ist 85W einfach zu wenig. Im Sommer hier in der...

Seit wir die EXKAB 130 haben, wollten wir schon immer etwas Licht beim Einstieg. Wie ihr uns kennt, verlassen wir uns gerne auf die Partner, die wir kennen. Eine kurze Beratung von Lightpartz später war klar, der LED Cube Light Arbeitsscheinwerfer 90° CLWB-R02 ist genau das Richtige für uns. Wir wollten einfach etwas Licht im Nahfeld ohne all zu gross Aufsehen zu erregen. Dazu ist der 18W Scheinwerfer mit seinem 90° Winkel perfekt. Und so sieht das dann aus in Action.
Ja ihr habt richtig gelesen: Legal offroad in der Schweiz. Und ja es ist möglich wenn auch nur beschränkt. Den Track kennen wir schon seit einigen Jahren. In unseren Anfängen war ich da mal zufällig mit dem Suzuki New Grand Vitara gelandet. Gegen eine kleine Maut ist diese Strecke frei befahrbar. Ich finde das immer toll. So fährt nur rein, wer das geniessen will und der Sennen-Verbund, der das Ganze in Ordnung hält und für die Sicherheit des Tracks schaut, hat eine kleine...

Es ist Zeit für ein Fazit über unsere LED-Arbeisscheinwerfer von LTPRTZ, die wir an unserem Frontrunner Dachträger haben. Seit ca. einem halben Jahr haben wir zwei 25W Arbeitsscheinwerfer von LTPRTZ Modell WL105-F ECE 60° links und rechts an unserem Frontrunner Dachträger. Wir haben etwas gesucht, um seitlich beleuchten zu können, wenn ein Nachtlager aufgeräumt, eine Panne behoben oder man sich aus einer heiklen Situation im dunkeln frei fahren muss. Die Lieferung war zügig wie immer....
Einige von euch dürften es schon in den sozialen Medien gesehen haben. Wir haben uns vor einiger Zeit bei offroadaccessoirs.ch einen Satz ICON Rebound geleistet. Wir fahren ja ein bisschen grössere, 33" Reifen (BFG T/A KO2 in 285/70 R17) ... Dazu sei gesagt, dass diese Reifengrösse ohne Modifikation am Fahrzeug nicht passt!!! Wir hatten diese ursprünglich auf der 7.5x17 ET30 original HD Stahlfelge von Toyota, die wir mit Spurplatten auf ET O gebracht hatten. Das geht, aber man merkt, dass...

Es ist Zeit für ein Fazit über unsere LED-Bar von LTPRTZ. Seit etwa vier Monaten haben wir die 200W 40" SR-X Lightbar 10° 35° Modell SR200 an unserem Frontrunner Dachträger. Da die 40" tatsächlich 40" ist und die mitgelieferten Halterungen noch dazu kommen, hatte sie auf unserem Dachträger so kein Platz. Ein Telefonat später und die justierbaren Gleitschuhe waren dazu bestellt. Zwei Tage später konnte die LED-Bar montiert werden. Die Lieferung war wie immer zügig. Wie immer braucht es...
Kürzlich haben wir ja unsere geliebte EXKAB 1 weiter verkauft. Den Artikel dazu habt ihr bestimmt gelesen. Unser Hilux #Projektblackwolf ist also mal wieder nackt :-)

Wie soll ich diesen Artikel beginnen... Ja es ist wahr: Wir übergeben unsere EXKAB 1, die uns sehr ans Herz gewachsen ist, einem neuen Besitzerpaar. Aber nicht irgendwem, sie geht an gute Freunde. Diese haben uns schon kurz nach dem Kauf gesagt: "Wenn ihr diese Offroad-Wohnkabine jemals verkauft, meldet euch erst bei uns, wir nehmen sie!" Wir hätten nicht gedacht, dass es so weit kommt. Trotzdem ist es nun genau wie damals gesagt abgelaufen. Sie haben sich irre gefreut, dass sie nun dieser...
Offroad Druckluft Kompressor Mobil oder Festeinbau. Wir haben uns für den Festeinbau entschieden, da auch die guten Mobilen nicht ganz leicht sind, wir nicht so viel Platz für solches Zubehör haben, jedoch hinter der Rückbank genau noch ausreichend Platz für einen ARB CKMA12 da war....

Mehr anzeigen